Komm, wir gehen ins Licht

Ziele für das Leben

Was morgen ist, das weiß ich nicht,
doch will ich Ziele hegen.
Und die Erfüllung dieser gern
in Gottes Hände legen.

Ihn frage ich auch immer gern:
Ist dieses Ziel auch richtig?
Was Er mir dann ins Herz gelegt,
allein das ist mir wichtig.

Dann frag ich nach dem ersten Schritt:
Was darf ich denn beitragen?
Und was ich wirken, tuen soll,
wird mir der Herr dann sagen.

Wenn’s dann getan, dann will ich gern
den nächsten Schritt erfragen.
So geht’s zum Ziel hin Stück um Stück,
mit Gott will ich es wagen.

So nutze ich auch diese Zeit,
die mir von Gott gegeben.
Denn Er weiß, was das Beste ist
für mich und für mein Leben.

************

Ziele für das Leben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen