Komm, wir gehen ins Licht

Weihnachten – Das Kind in der Krippe

Sieh, dort liegt die große Seele,
in dem Körper, der noch klein.
Und vom Himmel jauchzend loben
viele Engel, zart und rein.

Sieh, dort liegt die große Seele,
liegt das kleine Jesuskind.
Seine Mutter wiegt die Krippe,
draußen weht ganz leis der Wind.

Sieh den Glanz in Seinen Äuglein,
sieh wie Jesus Christus lacht.
Heiligkeit in Seinem Herzen,
Heiligkeit in jener Nacht.

Und anbetend will ich knien,
uns´rem Vater danken gern,
denn Er sandte den Erlöser,
Seinen Sohn, den hellsten Stern.

Weihnachtszeit, du kehrst stets wieder,
weihnachtlich der Lieder Schrein.
Tief im Herzen will ich bauen,
eine Krippe, warm und rein.

Und ich öffne weit die Türen,
liebster Schatz, komm doch herein.
Sieh, ich habe Dir gerichtet,
eine Heimat, sie sei Dein.

Sei der Retter meiner Seele,
darum bitt ich inniglich.
Sei mein Herr und meine Freude,
Jesus Christ, ich liebe Dich.

************

Das Kind in der Krippe

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen