Komm, wir gehen ins Licht

Wünschen

Ich hab ein kleines Büchlein,
in das schreib ich so gern
die Wünsche, die ich habe,
an Gott, den lieben Herrn.

Ich wünsche und ich bitte.
Der Freund gibt’s weiter dann
an unsren lieben Vater,
damit’s geschehen kann.

Ich weiß, dass Er so gerne
ein jedes Kind beschenkt.
Er ist der liebe Vater,
Der an uns Kinder denkt.

Und wenn ich mir viel wünsche,
dann weiß ich: Es wird fein.
Dann kann ich viel bekommen,
da darf ich sicher sein.

Und wenn ich mir nichts wünsche,
so bleibt mein Büchlein leer.
Dann kann ich nichts bekommen,
drum wünsch ich mehr und mehr.

************

Wünschen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen