Mein Herz ist voller Poesie

Wir sind nichts, der Herrgott ist alles

Bruno Gröning hat gesprochen,
dass wir alle Nullen sind.
Nullen zwar, doch reich gesegnet –
jeder ist ein Gotteskind.

Wenn wir nichts sind, aber bitten,
wird der Herrgott bei uns sein.
Vor die Null kommt Gottes Ziffer –
eine EINS, ganz licht und rein.

Dann erst, Mensch, kannst du was schaffen,
was von Gott gesegnet ist.
Dann kommt Wachstum ohne Grenzen,
weil du in Verbindung bist.

Weil du dich Ihm ganz ergeben –
demutsvoll und klein, ganz klein.
Doch voll Glauben, stark, gewaltig,
ohne Wanken und ganz rein.

Dorthin will dich einer bringen,
er, der dich zum Freund gekürt.
Wohl dem, der die Hand ergriffen,
Bruno Gröning ist’s, der führt.

Ihm vertrauen, an Gott glauben
bringt das Gotteskind voran,
weil nur eine EINS die Nullen
ganz zur Fülle führen kann.

************

Wir sind nichts, der Herrgott ist alles_1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen