Komm, wir gehen ins Licht

Wenn Ich dich rufe

Wo bist du, Mensch, wenn Ich dich rufe,
wenn Ich dich brauche, da und dort?
Wo bist du, Mensch, wenn Ich dich rufe,
wem gibst du dann dein gutes Wort?

Ich brauche oftmals deine Hilfe,
dann sei Mein Arm, dann sei Mein Bein.
Ich brauch auch oft den Mund zum Sprechen,
willst du dann nicht Mein Bote sein?

Was ziehst du vor, wenn Ich dich brauche,
hörst du den Ruf im Herzen dann?
Du bist Mir wichtig, Menschenseele,
damit Ich durch dich wirken kann.

Dann sag nicht Nein, denn du sollst wissen,
so ganz von selbst geschieht es nicht.
Du kannst nur einem Herren dienen,
Ich hoffe doch, du dienst dem Licht.

Es ändert nichts an Meiner Liebe
zu dir, Mein Kind, entscheide frei.
Es ist Mir wichtig, liebe Seele,
dass es dein Herzenswunsch stets sei.

Kommt es vom Herzen, kann Ich‘s brauchen,
denn nur in Liebe ist es echt.
Nur in der Liebe will Ich wirken,
dann ist es gut, dann ist es recht.

Wirkst du in Liebe auf Mein Bitten,
das soll dir reich belohnt einst sein.
Doch hilf Mir nicht für diese Kronen,
ganz demutsvoll soll‘s Dienen sein.

Ein Vorbild sei dir Bruno Gröning,
auf Meinen Ruf war er bereit.
Er wollte und er will nur dienen,
ganz demutsvoll zu jeder Zeit.

************

Wenn ich dich rufe

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen