Komm, wir gehen ins Licht

Wem darf ich helfen?

Früh am Morgen, beim Erwachen,
frag ich stets beim Herrgott an,
wem ich denn von meinen Nächsten
heute hilfreich werden kann.

Immer öfter hör ich Antwort,
und dann stehe ich nicht rum,
sondern seh´s als eine Bitte,
danke herzlich, setz sie um.

Gottes Worte zu erfüllen,
höchstes Glück, das mir so winkt.
Mehr will ich ja gar nicht wissen
und auch nicht, was es mir bringt.

Bruno Gröning ist mein Vorbild,
dessen mein Herz immer denkt.
Denn er hat nach seinen Worten,
uns sein Leben einst geschenkt.

Und er half, er hilft noch weiter,
treu, beständig, lieb und still.
Immer ganz nach Gottes Worten,
immer so, wie Gott es will.

So will auch ich´s immer halten,
so hat´s mich der Freund gelehrt.
Rechtes Helfen in der Liebe,
denn mein Nächster ist es wert.

************

Wem darf ich helfen.pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen