Komm, wir gehen ins Licht

Vorbereitung auf den Tag der Tage

Eines Tages ist die Stunde,
ist der Jüngste Tag sodann.
Gott, der Herr, ruft nach dem Kinde,
dass es Ihm berichten kann.

Gott, der Herr, wird euch befragen,
ganz egal, wer ihr auch seid.
Wie ihr habt genutzt die Stunden
der geschenkten Lebenszeit.

Gott, der Herr, gab uns Gebote,
um zu wissen: Was ist recht.
Doch du fühlst es auch im Herzen,
ob was gut ist oder schlecht.

Tust du etwas in der Liebe,
fühlst du Glück und Wärme dann,
weißt du, dass es wohlgeraten
und vor Gott bestehen kann.

Danach strebe, dafür lebe,
dafür nutze deine Zeit.
Hüte dich vor Satans Treiben,
der bringt Kummer und viel Leid.

Bitterkeit, das ist sein Zeichen,
widerstehe, sage: „Nein!“
Denn dann muss das Böse weichen,
alles wird zum Besten sein.

Urteil sei nicht deine Sache,
denn der Maßstab trifft auch dich.
Und vergib stets allen Menschen,
dann winkt Gnade ewiglich.

Sei bereit zu jeder Stunde,
Gott weiß, wann die letzte ist.
Lebe Liebe, lebe Frieden,
damit du gerüstet bist.

************

Vorbereitung auf den Tag der Tage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen