Komm, wir gehen ins Licht

Sei wachsam

Lauernd schweift der Fürst der Lügen,
forscht, wen er sich holen kann.
Voller Bosheit ist sein Wirken:
Wen schlägt er in seinen Bann?

„Niemand“ schallt der Chor der Stimmen.
Gotteskinder widerstehn,
lauschen nicht dem Sturmgetöse,
wollen ja nicht untergehn.

Sagen Ja zum leisen Murmeln,
in der Stille ist es laut,
Gott, der Herr, will zu uns sprechen,
wohl dem, der jetzt auf Ihn baut.

Sagen Ja zu Seinem Willen,
denn das Beste liegt darin.
Höchste Gnade, höchster Segen –
unsres Lebens ganzer Sinn.

Nur das Gute soll regieren,
unser Leben, unsre Tat.
Nur die Liebe wolln wir wählen,
gute Frucht folgt guter Saat.

Sage Nein zu allem Bösen,
Gottes Fahne sei gehisst,
Nur das Gute soll regieren,
folge, dem zu folgen ist.

************

Sei wachsam

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen