Komm, wir gehen ins Licht

Schweres weicht

Neulich grub ich tief im Herzen,
und ich fand noch Schweres dort.
Ich gab‘s gleich an Bruno Gröning,
denn ich weiß, er nimmt es fort.

Manches schwindet erst allmählich,
dann, wenn ich noch lernen soll.
Gut, ich will ja weiterkommen,
also lern ich – wundervoll!

Ich will auch nicht mit Gott hadern,
denn Er weiß schon, was Er macht.
Es geschieht zu meinem Besten,
damit ich einst ganz erwacht.

************

Schweres weicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen