Komm, wir gehen ins Licht

Natur – Waldspaziergang

Es ist schön, schon früh am Morgen
hier im grünen Wald zu sein.
In der Kühle, frisch die Düfte,
und im hellen Sonnenschein.

Blumen, Pflanzen dort am Wegrand,
das erfüllt mein Herz so sehr.
Auch so darf ich Gott begegnen,
deshalb komme ich gern her.

Ich will still sein und darf schauen
manches Leben, manches Tier.
Gottes Wunderwelt ist offen,
und ich freue mich an ihr.

Ich bin still und darf so lauschen
manchem Vogel, der da singt,
der sich selbst und seinem Umfeld
fröhlich zwitschernd Ständchen bringt.

Intensiv fühl ich die Kräfte,
die die Wunderwelt mir schenkt,
und auch jedem offnen Herzen,
das die Schritte hierher lenkt.

Ich bedenke jene Worte:
Gott, der Herr, ist die Natur.
Ja, das spüre ich im Herzen
hier im Wald, in Feld und Flur.

************

Waldspaziergang

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen