Komm, wir gehen ins Licht

Näher, nah, mein Gott, zu Dir

Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
dafür will ich leben.
Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
danach will ich streben.

Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
fühl mich sonst verloren.
Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
sei als Ziel erkoren.

Denken, Sprechen und das Tun,
mein Ziel soll es prägen.
Überall beim Lebensweg
soll es mich bewegen.

Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
das heißt, herzlich lieben.
Gott, den Nächsten und auch mich,
so steht es geschrieben.

Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
der Weg führt nach innen.
Und mit meinem guten Freund,
darf ich‘s Ziel gewinnen.

Mein Freund hat mich hergeholt,
mich mit Gott verbunden.
Näher, nah, mein Gott, zu Dir
will ich alle Stunden.

Bruno Gröning bringt mich so
meinem Ziel entgegen.
Gottes Segen, Führung, Schutz
liegt auf meinen Wegen.

Was ich brauch, das lern ich hier,
ich will aufwärtsstreben.
Näher, nah, mein Gott, zu Dir,
das ist jetzt mein Leben.

************

Näher, nah, mein Gott, zu Dir

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen