Komm, wir gehen ins Licht

Ich bitte um Vergebung

Für alles, was ich falsch getan
in diesem Erdenleben:
Ich bitte jetzt den Vater fest,
Er möge mir vergeben.

Ich hatte für mich Liebe kaum
in vielen, vielen Stunden.
Dann war es Stolz und Rebellion,
die ich nicht überwunden.

Mein Körper war mir oft egal,
ich hab ihn kaum beachtet.
Ich habe nach Vergnügen nur,
nach Alkohol getrachtet.

Ich liebte oft den Nächsten nicht,
wenn ich ihn nicht verstanden.
Der Himmel war mir ziemlich fremd,
da musste ich ja stranden.

So bitte ich den Nächsten jetzt,
er möge mir vergeben.
Auch ich verzeih mir allerlei,
was war in diesem Leben.

Was andere mir je getan,
auch das sei jetzt vergeben.
Ich löse dadurch jedes Band
und darf in Freiheit leben.

Vergebung, Seele, macht uns frei,
sie heilt so viele Wunden.
Durch sie hast du den Frieden dann
ganz tief in dir gefunden.

************

Ich bitte um Vergebung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen