Komm, wir gehen ins Licht

Heiligkeit im Leben

Heiligkeit, da schweigt die Seele,
wenn das Herz zum Vater spricht.
Heiligkeit erfüllt mein Wesen,
wenn ich schaue hell Sein Licht.

Heiligkeit ist uns gegeben,
Allerhöchstes, es ist mein,
wenn ich nur das Ja Ihm gebe,
Ihm zu folgen, Ihm allein.

Heiligkeit, das sind die Schätze,
die das Kind jetzt haben kann.
Wenn ich es mir nur erlaube:
Gotteskindschaft, ich nehm‘s an.

Gotteskindschaft ist das Schicksal,
das der Herr uns zugedacht.
Gotteskindschaft winkt voll Freude,
wenn wir endlich aufgewacht.

Wenn wir endlich ganz aufstehen,
himmelaufwärts ragt das Haupt.
So ist‘s recht, o Menschenseele,
du bist‘s wert, es sei erlaubt.

Du bist‘s wert, den Schatz zu heben,
breche jetzt mit Satans Wahn.
Breche ganz, steh nur zum Guten,
Bruno Gröning weist die Bahn.

Heiligkeit säumt deine Schritte,
wenn du so zum Höchsten strebst.
Wenn du voller Gottvertrauen
demütig dein Haupt erhebst.

Demütig, doch fest im Wissen:
Er gibt alles, gibt den Gral.
Heiligkeit, das sei das Zeichen,
alles andre lass im Tal.

Heiligkeit, da schweigt die Seele,
wenn das Herz zum Vater spricht.
Heiligkeit erfüllt mein Wesen,
wenn ich schaue hell Sein Licht.

************

Heiligkeit im Leben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen