Komm, wir gehen ins Licht

Gemeinsam und verbunden

Wenn du denkst, du bist dein Körper,
dann bist du von mir getrennt.
Ganz getrennt von allen Wesen
unter Gottes Firmament.

Wenn du glaubst, du bist der Körper,
bist du auch von dir getrennt.
Ganz getrennt von deiner Wahrheit
unter Gottes Firmament.

Wenn du denkst, Mensch, da ist Trennung,
möchtest du auch, dass sie bleibt.
Du baust Mauern um die Seele,
was die Trennung noch mehr treibt.

Du behütest deine Grenzen,
pflegst die Macht, Rechthaberei.
Vieles wertest du als Angriff,
und du fühlst dich nicht mehr frei.

Du siehst dich stets als ein Opfer
andrer Menschen und der Welt.
Du versuchst dich zu betäuben
mit Begierden, Drogen, Geld.

Falsches Denken ist die Wurzel,
das der Böse dir gebracht.
Folge nicht mehr seinen Lügen,
auch wenn es die Welt so macht.

Gotteskind, von Ihm geboren,
du bist Geist, von Seinem Geist.
Das ist Wahrheit, lichte Wahrheit,
wie gut, dass du sie jetzt weißt.

Wer Gottvater fest verbunden,
der braucht keine Mauern mehr.
Er hat Seligkeit und Liebe,
und die teilt er ringsumher.

************

Gemeinsam und verbunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen