Komm, wir gehen ins Licht

Gedanken und Ruhe

Sieh den Gang deiner Gedanken,
ist es nicht so wie im Meer?
Wie die Wellen in den Fluten
wogen sie auch hin und her.

Hin und her und auf und nieder,
nur Bewegung – groß und klein.
Doch wo Wellen ständig rauschen,
kann da wirklich Ruhe sein?

Ja, schau unter diese Wellen,
dort ist es ganz ruhig und still.
Auch Gedankenruhe gibt es
für den Menschen, der sie will.

Bruno Gröning kann nur wirken,
wenn du in der Ruhe bist,
weil die Ruhe, tiefe Ruhe,
heilig, heilig, heilig ist.

Darum bleibe in der Ruhe,
ganz egal, was der Tag bringt.
Dann hast du des Vaters Segen
und wirst sehn, wie es gelingt.

************

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen