Mein Herz ist voller Poesie

Frühling – Wachstum

„Gott zum Gruß“, beginnt die Erde,
macht zum Wachsen sich bereit,
nach dem langen Schlaf im Winter
ist sie da, die Frühlingszeit.

„Gott zum Gruß“ will die Welt sagen,
wenn sie nun zum Lichte strebt,
wenn sie sich nun neu einkleidet
und den Kopf zum Vater hebt.

Sonnenschein umwallt die Blüten,
frischer Wind weht durch das Land.
Mensch, frohlocke an den Tagen!
Immerzu reicht Gott die Hand.

Frühling heißt auch „Auferstehen“,
jeden Tag winkt uns das neu.
Jeder Tag bringt neue Chancen,
Gott, der Vater, führt uns treu.

Was für Pflanzen Jahreszeiten,
schlägt dem Menschen jede Stund.
Nutze sie und wachse schneller,
halte Gott, dem Herrn, den Bund.

„Gott zum Gruß“, sieh diese Zeichen,
dieses Wachstum, diese Zeit.
Gotteskind, das ist die Losung,
mache dich zum Blüh‘n bereit.

************

Frühling – Wachstum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen