Komm, wir gehen ins Licht

Erleben in der Natur

Freund Gröning hat gesprochen:
„Gott ist in der Natur.“
Drum will ich sie erleben
und folge ihrer Spur.

Ich geh so gern frühmorgens
schon barfuß durch den Tau.
Das füllt mich an mit Freude,
ich spüre und ich schau.

Ich spüre zarte Gräser
an meiner Füße Haut.
Ich hör die Vöglein singen,
ganz fröhlich, leis und laut.

Ich atme tief und freudig,
frisch-würzig ist die Luft.
Ich sehe bunte Blumen.
Wie herrlich ist ihr Duft!

Mein Herz ist voller Danke
an Gott, den lieben Herrn.
Er schenkt uns alles reichlich,
und Er beschenkt uns gern.

Wie schön sind Seine Gaben,
Er gibt das Gute nur.
Wie wahr sind Brunos Worte:
Gott ist in der Natur!

************

Erleben in der Natur

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen