Komm, wir gehen ins Licht

Erinnerungen in Dillenburg

Die Welt war voller Dunkel und vieler Herz ganz leer,
da kam ein Bruno Gröning, der brachte Gutes her.
Er kam von Gott, dem Vater, und brachte uns das Licht,
das zeigte uns so vieles, wir sah’n es vorher nicht.

Wir sahen nicht das Böse, das Übel und den Schmutz,
das uns entfernte weiter vom Vater und vom Schutz.
Der Freund gab uns die Lehre, riet glauben und vertraun,
so leben wir im Glauben und nicht im Hören, Schaun.

Er spricht: So ihr Gott bittet und öffnet euer Herz,
so kann ich euch befreien von Sorgen und vom Schmerz.
Doch kehret um zum Guten und strebt zur guten Tat,
auf dass hier reich erblühe des Vaters Liebessaat.

Gar viele Menschenkinder hast du gesund gemacht,
gabst uns die Hoffnung wieder und Helle in die Nacht.
Und dennoch machten Menschen dein Leben furchtbar schwer
mit Strafen und Verboten, das schmerzte dich so sehr.

So hast du, großer Helfer, gelitten Pein und Not,
du, dem die Nächstenliebe war wie das täglich Brot.
So musstest du dann gehen, im Inneren verbrannt,
du gingst zurück zum Vater und in ein bessres Land.

O lieber Freund, verzeihe, was Menschen dir getan,
die dich verkannten immer in ihrem bösen Wahn.
Du hast für uns gelitten vom Anfang bis zum Schluss
und wusstest es doch täglich, dass es so kommen muss.

Heut stehen wir am Grabe, voll Demut, Dank und Glück,
und oft gehn die Gedanken an deine Zeit zurück.
Dein Wirken, deine Freundschaft sind immer für uns da,
du lieber Wegbegleiter, dich fühlen wir so nah.

So wollen wir denn danken und glauben und vertraun,
wir wolln den Nächsten lieben, und auf den Herrgott baun.
Wir laden dich im Herzen so gerne zu uns ein,
das soll dir, lieber Bruno, heute ein Danke sein.

************

Erinnerungen in Dillenburg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen