Komm, wir gehen ins Licht

Ein Lied der Liebe zum Vater

O Vater meiner Seele,
Dir soll gesungen sein
ein Lied der reinen Liebe,
dazu lad ich Dich ein.

O höre, wie ich juble,
das Leben ist so schön.
Klar, gibt es ein paar Täler,
doch sehr, sehr viele Höh’n.

Du hast mir auch gegeben
die Seele und ihr Kleid,
für dies, mein Erdenleben,
und ich bekam auch Zeit.

Die Zeit will ich hoch ehren,
so wie es recht und gut.
Will Deinen Ruhm noch mehren
mit einem Herz voll Mut.

Ich will die Worte halten,
die Du gegeben hast.
Durch sie im Leben schalten,
ich bin hier ja zu Gast.

Ich danke der Geschenke,
die Du, o Vater, gibst.
Ich will auch alles schätzen,
zuerst, dass Du mich liebst.

So könnt ich ewig sprechen,
in Freude, Dankbarkeit.
Ich lieg in Deinen Händen,
in Deiner Herrlichkeit.

************

Ein Lied der Liebe zum Vater

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen