Komm, wir gehen ins Licht

Du bist göttlich

Mensch, du bist von Gott geboren,
du bist Geist aus Seinem Geist.
Deshalb ist es so gegeben,
dass ihr Kinder Gottes heißt.

Du bist Licht auf dieser Erde,
Licht von Seinem Licht, das gleißt,
und die Menschen, die es schauen,
wieder hin zum Vater weist.

Du bist göttlich, liebe Seele,
und dein Nächster ebenso.
Würden alle dies beachten,
wär das Leben friedlich, froh.

Schwestern, Brüder, hier in allem,
doch geschieht, dass man´s vergisst,
bei des Nächsten Fehlverhalten
traurig oder wütend ist.

Doch halt ein, Mensch, Geist vom Geiste,
stell den Kampf gen Nächsten ein.
Bruno Gröning gab die Worte,
du sollst niemand böse sein.

So halt ein, Mensch, und beachte,
gegen wen der Kampf gewählt.
Unser Feind ist nur der eine,
der den Menschen gerne quält.

Unser Kampf gilt nur dem Bösen,
der manch schlechte Geister schickt,
die den Bruder und die Schwester
oder dich oft schon gezwickt.

Die verlocken und verleiten,
steh dagegen, stell dich ein.
So soll’s auch beim Fehlverhalten
eines deiner Nächsten sein.

Fall nicht rein auf eine Lüge,
die den Nächsten schuldig spricht.
Nimm’s nicht an und widerstehe,
siehe stets des Nächsten Licht.

************

Du bist göttlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen