Komm, wir gehen ins Licht

Der Spiegel des Lebens

Sieh, es gleicht einem Spiegel,
das Erdenleben dein.
Es zeigt dir immer wieder,
was du gedacht hinein.

So achte die Gedanken,
lade nur Gutes ein.
Sie werden deine Worte
und auch dein Handeln sein.

Dein Handeln wird Gewohnheit,
es wird dein Leben dann.
Wohl dem, der prüft im Spiegel,
was er so ändern kann.

Das Beste und das Schönste,
das nehme in dich auf.
Das Beste und das Schönste
bestimmt dann deinen Lauf.

Bestimmt dein Erdenleben,
du hast es in der Hand,
wenn du gleichsam im Spiegel
dein Leben wohl erkannt.

Das sei dir immer heilig,
das sei nicht Kür, ist Pflicht.
Dann nämlich glänzt im Spiegel
das hellste Gotteslicht.

************

Der Spiegel des Lebens

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen