Komm, wir gehen ins Licht

Der Sinn

Höre, liebe Menschenseele:
Warum bist du auf der Welt?
Ist es der Vergnügung halber
oder für die Jagd nach Geld?

Willst du immer recht behalten
oder liebst du Tratsch und Spott?
Bist du hier, dahinzuleben,
jeden Tag denselben Trott?

Darum, liebe Menschenseele,
hat dich Gott nicht herbestellt.
Du sollst lernen, du sollst reifen
hier, in Seiner schönen Welt.

Über alles sollst du lieben
unsren Herrgott, Ihn, das Licht,
und den Nächsten wie dich selber,
das sei unsre frohe Pflicht.

Übe dich in Gottverbindung,
mach dein Herz in Liebe weit.
Lass dich führen von Gottvater,
nutze diese Lebenszeit.

Nutze sie stets für das Gute,
weil das Gute siegen soll.
Sei bereit, der Welt zu dienen
in der Liebe – demutsvoll.

Nimm doch ernst die guten Worte,
die uns Gott, der Vater, spricht.
Sei ein Täter reiner Liebe,
dann ist‘s recht, dann strahlt dein Licht.

************

Der Sinn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen