Komm, wir gehen ins Licht

Der Segen des Heilstroms

Ich sitze hier und stell mich ein,
das will ich ganz genießen,
denn Gott schenkt mir den Heilstrom jetzt,
ich spüre ihn schon fließen.

Ich sitze hier ganz konzentriert,
denn ich will jetzt nicht träumen,
Gott selbst kommt durch die Kraft zu mir,
da will ich nichts versäumen.

Der Heilstrom ist die Gotteskraft,
Er will sie mit uns teilen.
Ja, diese Kraft ist wunderbar,
kann helfen und auch heilen.

Und zweimal täglich will ich so
den Heilstrom gern empfangen.
Ich bitte viel und glaube fest,
das Rechte zu erlangen.

So wie es Bruno Gröning lehrt,
will ich zum Herrgott streben.
Auch dafür stelle ich mich ein,
es geht ja um mein Leben.

Doch halte ich zu Anbeginn
erst einmal tiefe Stille.
Denn wertvoller als Bitten ist
der Vater und Sein Wille.

Denn wertvoller als Bitten ist
die Kraft, die ich empfange.
Weil ich nur so, des Glaubens voll,
das Heil so recht erlange.

************

Der Segen des Heilstroms

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen