Komm, wir gehen ins Licht

Das schöne Leben

Ich bin voll Glück, ich freue mich,
denn Gott ist´s, der mich führt.
Ich bin voll Glück, ich freue mich,
denn Gott hat mich berührt.

Berührt durch Bruno, meinen Freund,
den Gott mir einst gesandt.
Ich spür, durch diesen treuen Freund
ist Gott mir zugewandt.

Wie schön seitdem das Leben ist,
mein Vater ist dabei.
Wie schön mir jeder Tag jetzt ist ,
ich fühle mich so frei.

Es ist egal, was nun geschieht,
ich bin in Gottes Hand.
Ich fühle, wie er mich lieb zieht,
bis in´s Gelobte Land.

Das Schwere ist die Regelung,
für die ich dankbar bin.
Durch diese werde ich gelehrt,
das ist des Lebens Sinn.

Das weiß ich doch von meinem Freund,
nur so geht es voran.
Die Seele trägt das Schöne dann,
das ich behalten kann.

Behalten noch in Ewigkeit,
auf meinem Weg zurück.
Deshalb will ich stets dankbar sein
im Herzen voller Glück.

Ich bin voll Glück, ich freue mich,
weil Gottes Hand mich hält.
Ich bin voll Glück, ich freue mich,
wie schön ist diese Welt.

************

Das schöne Leben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen