Mein Herz ist voller Poesie

Braco – Der gebende Blick

Ich schaue in der Stille, mein Blick schaut unverwandt
in jene lieben Augen, die uns von Gott gesandt.
Sein Blick geht in die Tiefe, sein Blick erfasst mein Herz,
sein Blick trägt meine Seele ganz zärtlich himmelwärts.

Ich spüre, Gott ist bei mir, Er ruft mich, zart und leicht,
Er, Der auf vielen Wegen so oft die Hand uns reicht.
Ja, Gott hat viele Wege zu zeigen: „Ich bin hier,
komm zu Mir, Menschenseele, komm bitte ganz zu Mir.

Komm zu Mir, Menschenseele, stehe nicht zweifelnd hier,
die Liebe Meines Herzens, Ich gebe sie jetzt dir.
Nimm alles, was Ich gebe, sag ,Ja, Herr, ja, ich will‘
und spüre tief im Herzen, da bin Ich lieb und still.“

Ich fühle diese Worte, schau ich dies Augenpaar,
des Vaters Licht und Wonne wird mir jetzt offenbar.
Durch Bracos liebe Augen schaut Er mich gebend an,
sein Blick hebt meine Seele, die jetzt fest glauben kann.

Ich schaue in der Stille, mein Blick schaut unverwandt
in jene lieben Augen, die uns von Gott gesandt.
Sein Blick geht in die Tiefe, sein Blick erfasst mein Herz,
sein Blick trägt meine Seele ganz zärtlich himmelwärts.

************

Braco – Der gebende Blick

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen