Komm, wir gehen ins Licht

Die neue Zeit

Wir sind Brüder, wir sind Schwestern,
Gotteskinder allzumal.
Das Getrenntsein, das war gestern,
Einheit heißt jetzt unsre Wahl.

Einheit lässt die Herzen schlagen
voller Freude, voller Glück.
Niemand spricht von alten Tagen,
niemand will dorthin zurück.

Wir sind Brüder, wir sind Schwestern,
auch mit Tieren, Pflanz und Flur.
Das Ausbeuten, das war gestern,
denn wir gehn auf Gottes Spur.

Ihn und Seine lichten Helfer
haben wir für uns erkannt.
Ihm wolln wir nun immer folgen,
halten ewig Seine Hand.

Böse Kräfte sind vernichtet,
ihre Zeit ist jetzt vorbei.
Weil Mensch sich nur Gott verpflichtet,
ist er jetzt für immer frei.

Sanft reinigt sich Mutter Erde
und erblüht als froher Stern.
Gott, der Herr, ruft Seine Herde,
und sie folgt Ihm endlich gern.

Liebe, Frieden, Gottvertrauen
prägt das neue Menschenherz.
Das wird uns die Zukunft bauen,
und ein Ende hat der Schmerz.

Endlich, endlich, neue Zeiten
sollen unsre Wahrheit sein.
Gottes Fülle wird´s begleiten,
sie ist dein und sie ist mein.

Endlich, endlich, neue Zeiten
wollen unser Leben weihn.
Wollen unsre Herzen weiten:
Einheit, Liebe, Gott allein.

************

Die neue Zeit

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen